Über Yoga, über uns

Über Yoga, über uns...

Yoga als Weg zu mehr Gesundheit

Experten-Tipp zum Yoga

Welche Yoga-Form wird unterrichtet?

Wer unterrichtet?

Wo wird unterrichtet?

 

Kontakt

Wo finden Sie uns?

Wie anmelden?

Online-Anmeldung

Fragen, Wünsche, Anregungen

Raumvermietung

 

Welche Yoga-Form wird unterrichtet?

Im "Ort für Yoga und Meditation" wird eine der großen, lebendigen Hatha-Yogatraditionen unterrichtet, die sich "Viniyoga" nennt. Viniyoga ist kein Trend und auch kein Sport. Der qualifizierte Unterricht basiert auf den alten Quellen, ist aber den heutigen Lebensbedingungen und Erwartungen angepasst. Hier steht nicht das Erlangen einer außergewöhnlichen Flexibilität oder Körperbeherrschung im Mittelpunkt, sondern die ganzheitliche Qualität und ihr gesundheitlicher Nutzen. Jede Übung ist eine bewusste Verbindung von Körper, Atem und Achtsamkeit. Die Körperübungen werden als langsame, mit dem Atem verbundene Bewegungsfolgen unterrichtet, wobei die individuellen Möglichkeiten und Grenzen des Körpers berücksichtigt werden. Daher ist "Viniyoga" auch für ältere Teilnehmer geeignet.

 

Achtsamkeit und Konzentration

Intensives Üben erhöht die Konzentration und Bewußtheit im Alltag.

Da die Anforderungen im Beruf immer größer werden, suchen viele Menschen zur Erhaltung ihrer Leistungsfähigkeit einen ruhenden Pol. In einer Yogastunde schöpfen Sie wieder Kraft.

 

Ein Leben lang beweglich bleiben

Auch bei teilweise körperlicher Einschränkung können Sie sich Ihre Flexibilität und Beweglichkeit ein Leben lang bewahren. Sie werden gefordert, aber nicht überfordert. Ihre individuelle körperliche Situation wird berücksichtigt.

Üben von Ruhe und Gelassenheit

Beim Yogaüben werden neben dem Körper auch der Geist, die Gedanken und Emotionen positiv beeinflußt.

Sie finden in der Stille einer Yogastunde Ihre innere Ruhe und Gleichgewicht wieder.

   
  (c) 2018 ORT-FÜR-YOGA    IMPRESSUM    DATENSCHUTZ